Bildungsradtouren Zurück nach Westerbork ABGESAGT

16. März 2020

Im Zusammenhang mit den internationalen Entwicklungen rundum die Corona-Krise hat der Vorstand der Stiftung Zurück nach Westerbork den folgenden Beschluss getroffen:

– Die Bildungsradtour von Auschwitz nach Westerbork vom 22. April bis 4. Mai wird abgesagt.
– Die Bildungsradtour von Bergen-Belsen nach Westerbork vom 1.Mai bis 4. Mai wird abgesagt.

Beide Radtouren werden in diesem Jahr auch nicht mehr organisiert werden.
 
Henk Emmens, Vorsitzender der Stiftung Zurück nach Westerbork: “Leider hat die Corona-Krise unsere Vorbereitungen der letzten Jahre unterbrochen. Das ist zwar enttäuschend, aber die Sicherheit der Teilnehmer und Begleiter hatten bei unserem Beschluss absolute Priorität.“

Wir wollen unser Konzept (eine Kombination aus Sport und Bildung, mit der Orientierung auf Frieden und Freiheit) nicht in Vergessenheit geraten lassen. Deshalb untersuchen wir die Möglichkeit ob, und falls ja, wie wir das in der Zukunft fortsetzen wollen. Ihr findet Updates auf unserer Website.
 
Demnächst werden wir den Teilnehmern die bereits gezahlten Anmeldegebühren zurückzahlen. Mit (finanziell) Beteiligten nehmen wir Kontakt auf für genauere Absprachen.  

Wir möchten uns bei allen bedanken, die uns bis hierher bei der Realisierung unseres besonderen Projekts im Rahmen von 75 Jahren Freiheit geholfen haben!
 
Vorstand der Stiftung Zurück nach Westerbork

Newsletter: https://mailchi.mp/dcd498dd2e3b/bildungsradtouren-zurck-nach-westerbork-abgesagt